Rauchstopp Support - Tag 22

Hirntraining heißt Körpertraining

Das Ziel für die nächsten Tagen soll es sein, unser Gehirn für die neuen Eindrücke als Nichtraucherin oder Nichtraucher so aufnahmefähig wie möglich zu machen.

Das „Umlernen“ ist nötig, weil mit dem Beginn des Rauchens vor etlichen Jahren so etwas wie Fehlschaltungen in unserem Denken passiert sind. Wir haben Dinge, die eigentlich nicht zusammenpassen, so eng und so häufig miteinander verknüpft, bis sie uns passend erschienen. Das war z. B. die Überzeugung, dass man sich mit Zigaretten meinte besser konzentrieren zu können, obwohl nachweislich beim Rauchen weniger Sauerstoff im Körper vorhanden ist, natürlich auch und vor allem im Gehirn. „Falsche Fährte“ könnte man diese Gedankenautobahnen nennen, die jahrelang vom Wunsch nach Konzentration stets zum Anzünden der Zigarette geführt hat.

Das zu entkoppeln heißt neu lernen, dass Konzentration ohne Rauchen möglich ist. Die logische Erkenntnis ist nur der erste Schritt, das Üben der entkoppelten Situationen der zweite. Am effektivsten verinnerlicht das Gehirn Erfahrungen, wenn logisches Denken mit positiven Emotionen und mit Bewegung einher gehen.

Körperliche Betätigung ist tatsächlich ein Verstärker für beste Ergebnisse bei Denkleistungen, also auch für Erfolge beim Lernen und Einüben neuer Fähigkeiten. Nicht zufällig stehen viele Menschen intuitiv auf und laufen umher, wenn sie über etwas nachdenken oder wenn sie telefonieren.

Deshalb sind dies die einfachsten Maßnahmen: Wann immer Konzentration gefragt ist, verschaffen Sie sich Bewegung durch Aufstehen, Hinsetzen, Recken, Dehnen, sanftes Nackenkreisen, Treppensteigen. Das Beste wäre ein Spaziergang in der Natur, ersatzweise eine Runde um den Block in der Mittagspause!

Reicht dafür die Zeit nicht aus, tut es ersatzweise auch eine rasche Ohrenmassage: Reiben Sie Ihre Handflächen kräftig aneinander, bis sie richtig schöne warm sind. Dann massieren Sie sanft die Ohrmuscheln und steigern dann den Effekt, indem Sie die Ränder beider Ohren mit den Fingerspitzen kräftig kneten und dabei leicht nach außen biegen. Das kurbelt sofort den Kreislauf an, erfrischt und sorgt die nächsten 35 – 60 Minuten lang für bessere Konzentration.

Regina Hildebrandt bigmoment – Bussestr.13 – 22299 Hamburg Telefon 040-57 26 12 51 – hildebrandt@bigmoment.de

Reif fürs Nichtrauchen?

Finde heraus, ob du das Zeug zum Rauchstopp hast

Mit diesem Test ergründest du deine inneren Überzeugungen in Bezug auf das Rauchen. Du wirst erkennen, wo du ansetzen kannst um alte Glaubensmuster zu überwinden und erhälst Tipps was du als erstes dafür tun kannst.

Steigere deine Chancen für den Erfolg! 

Bestelle jetzt den kostenlosen Selbsttest!